Reservierungsbedingungen


Aufenthaltsdauer
Außerhalb der Hochsaison wird Ihre Buchung für durchgängig max. 14 Nächte Aufenthalt vorgenommen. Während der Hochsaison behalten wir uns vor, je nach Verfügbarkeit Reservierungen erst ab einem Mindestaufenthalt von einer Woche anzunehmen.

Stellplatzbuchungen

Nach Möglichkeit und Verfügbarkeit werden wir Ihre Buchungswünsche selbstverständlich gerne berücksichtigen.

Gebühren, Verrechnung und Rabatte
Alle Gebühren gelten laut aktueller Preisliste.
Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand (Personenanzahl, Fahrzeuge, etc.). Mit Übernahme Ihres Platzes haben Sie sich mit unserer aktuellen Preisgestaltung einverstanden erklärt. Rückwirkende Änderungen und Nachlässe sind nicht möglich.

Anzahlung
Die Anzahlung gilt für jeweils 1 Stellplatz und beträgt € 50,–. Bei der Buchung mehrerer Stellplätze ist für jeden Stellplatz die entsprechende Anzahlung zu leisten. Der Anzahlungsbetrag kann durch Überweisung auf unser Konto oder bar bezahlt werden. Die geleistete Anzahlung (abzüglich Bankspesen) gilt als Gutschrift zur Endabrechnung. 

 

Buchungsbestätigung
Nach Eingang Ihrer Anzahlung erhalten Sie von uns umgehend eine Bestätigung über den Zahlungseingang sowie eine verbindliche Buchungsbestätigung durch die Platzverwaltung! Telefonische Auskünfte, Nebenabsprachen, gleich welcher Art, sind nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

Anreise & Abreise
Der gebuchte Stellplatz steht Ihnen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung und ist am Abreisetag bis spätestens 11.00 Uhr freizumachen. Sollte sich Ihre Ankunft verzögern, verständigen Sie uns bitte, wir halten Ihre Buchung dadurch gern länger aufrecht. Wenn keine Benachrichtigung erfolgt, wird Ihre Reservierung nur bis zum nächsten Tag 11.00 Uhr freigehalten und dann entschädigungslos anderweitig vergeben. Der gebuchte An- und Abreisetag ist für beide Vertragspartner bindend.

Stornierung
Für den Fall Ihrer Stornierung bzw. bei unbegründeter Nichtanreise gelten die Regelungen der "Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotellerie 2006" (AGBH 2006). Auch Verzögerungen bei der Ankunft oder verfrühte Abreise (durch welchen Grund auch immer) können uns nicht zur Last gelegt werden. Die Gebühren sind auch für die dadurch eventuell nicht in Anspruch genommenen Tage zu entrichten. Bei Rücktritt von der Buchung 30 Tage vor Urlaubsantritt wird die Anzahlung abzüglich der Buchungsgebühr in Höhe von € 20,– und allfälliger Bankspesen rücküberwiesen.

Hunde
Hunde sind am gesamten Campingplatz an der Leine zu führen. Das Entrichten der Notdurft ist innerhalb des Campingplatzgeländes nicht gestattet. Bei Nichteinhalten dieser Regeln behält sich die Platzverwaltung die Einhebung einer Reinigungsgebühr und/oder einen Platzverweis vor.
Von 1. Mai bis 30. September ist das Mitnehmen von Hunden zum Strandbereich des Sees verboten.

Gerichtsstand
Als Gerichtsstand gilt St.Pölten als vereinbart. Es gilt österreichisches Recht.
 

 

Fuchs